Eine  dreiteilige Komposition aus mächtigen Doppelsäulen und drei reich dekorierten Apsissen. Die Kirche ist in romanischem Stil gebaut, ihren Namen hat die Kirche nach dem Hl. Krsevan bekommendem Schutzpatron der Stadt Zadar, der sich auch auf dem Stadtwappen befindet.